Kategorie: Allgemein

Die Sportfreunde Uerdingen gratulieren

Unser 2. Kassierer und Ehrenmitglied Sebastian Horn hat am heutigen Tag seiner Caro (ebenfalls auch passives Mitglied bei uns) in der Michaelskirche in Uerdingen das Ja-Wort gegeben. Die Sportfreunde Uerdingen gratulieren euch recht herzlich und wünschen euch alles Gute für die Zukunft.

Jubiläum

Viele Vereinsmitglieder und befreundete Vereine nahmen sich unserer Einladung an und erschienen zu unserem 25 jährigen Jubiläum am letzten Samstag, den 29.07.2017, in der Gaststätte Roe’s. Nach der Begrüßung durch unseren langjährigen 1. Vorsitzenden und nunmehr Ehrenvorsitzenden, Christian Horn, folgte die Laudatio von Gründungsmitglied, Andreas Schleiken. Diese wurde von Sebastian Horn vorgelesen, da Andreas selber nicht am Jubiläum teilnehmen konnte.
Auch Christian Horn resümierte im Anschluss an die Laudatio von den ereignisreichen Jahren der Sportfreunde Uerdingen, ehe Krefelds Bürgermeisterin, Karin Meincke, die Arbeit des Vereins und die Freundschaft in der Mannschaft als wesentlichen Faktor für eine gute Zusammenarbeit betont hervorhob.
Es folgte schließlich die posthume Ehrung unseres langjährigen und kürzlich verstorbenen Förderers, Helmut Horn, welcher einen wesentlichen Anteil daran hatte, dass die Sportfreunde ihr erstes eigenes Turnier (damals als CDU Team Gartenstadt/Elfrath) veranstalten konnten.

Wir möchten uns nochmals bei allen Freunden, Förderern, Mitgliedern und Vereinen bedanken, die diesen Abend für uns unvergesslich gemacht haben! Vielen Dank euch allen!
Und wer von uns noch nicht genug bekommen hat, der ist herzlich dazu eingeladen, unsere Mannschaft auf dem eigenen Turnier am nächsten Samstag (05.08.) am Rundweg zu unterstützen.????

Vielen Dank auch an Andreas Görtz, der uns seine Bilder zur Verfügung gestellt hat! ????

Vor 25 Jahren gründeten sich die “Sportfreunde Uerdingen” als Fußball-Abteilung der “Spielfreunde Uerdingen”

 Von Frank Langen

Eigentlich begann alles ganz formlos Ende der 80er Jahre, als Mitglieder des Tambour- und Fanfarenkorps Spielfreunde Uerdingen auf die Idee kamen, sonntags morgens im Stadtwald auf der Wiese ein bisschen zu kicken. Mit Taschen wurden die Tore markiert und Mannschaften gewählt, die auch ohne Schiedsrichter auskamen. Aus dem Spaß wurde das sportliche Treiben dann allmählich ein weiteres Hobby für die Musiker, die ab 1992 sozusagen als Fußball-Abteilung der Spielfreunde auftraten. Wenig später fand man mit dem Bolzplatz an der Traarer Straße eine neue Spielstätte. Im gleichen Jahr noch spielte diese Formation zum ersten Mal im Europapokal der Hobby- und Freizeitmannschaften in Osnabrück. Zu dieser Zeit befand sich die Mannschaft im Aufbau, was sich in wenig erfolgreichen Resultaten zeigte.

Ein Jahr später nahmen die Spielfreunde an einem Turnier in Saarbrücken teil, wo sich zugleich der erste Erfolg einstellte. Die Fußballmannschaft verringerte sich allerdings zahlenmäßig, weil eine Hälfte der Aktiven zur Musik zurückkehrte. Zu oft kollidierten die sportlichen Termine mit den Auftritten der Spielfreunde. 1996 folgte dann die Umbenennung: Die Mannschaft nannte sich fortan “Sportfreunde Uerdingen”. “Wir hatten ja damals hinten auf unseren Trikots ,Spielfreunde’ stehen und um bei der Umbeflockung die Kosten so gering wie möglich zu halten, sind wir auf den Namen ,Sportfreunde’ gekommen”, erklärt Christian Horn, der von 2007 bis 2014 dem Fußballverein vorstand; seit 2009 bis heute ist er aber auch Vorsitzender der Spielfreunde.

In dieser Funktion sorgte Horn dafür, dass es am 1. Mai für die Spielfreunde keine Auftritte gab, da dieser Tag ein fester Termin für ein Fußball-Turnier für Karnevals- und Bürgerschützenvereine ist. Im Jahr 2000 gab es das erste selbst ausgetragene Kleinfeldturnier auf der Bezirkssportanlage Gartenstadt/Elfrath. Seit 2011 findet dieses Turnier mit acht bis elf Mannschaften jährlich am Rundweg statt.

Vor neun Jahren wechselten die Sportfreunde ihren Trainingsort. Auf der freien Rasenfläche am Elfrather See treffen sie sich jeden Samstag zwischen 12 und 14 Uhr, um gelegentlich auch mal mit anderen Mannschaften zu kicken. Und wenn es doch mal zeitgleich einen Auftritt für die Musiker gibt, dann wird das Training nach vorne verlegt. “Die Verbundenheit mit den Spielfreunden ist noch da”, sagt Thomas Rütten, der als einziges Gründungsmitglied noch übrig geblieben ist. 19 aktive Spielern und 42 passive Vereinsmitglieder zählen die Sportfreunde derzeit, die sich auch gerne in ihrem Stadtteil engagieren, wenn deren Hilfe gebraucht wird. Am Samstag, 5. August, ist zum 25-jährigen Jubiläum ein größeres Turnier am Rundweg geplant, eine Woche zuvor gibt es schon am kommenden Samstag, 29. Juli, eine große Feier, bei dem viele Freunde und alte Weggefährten sicherlich das Vierteljahrhundert Revue passieren lassen.

Quelle: RP

Hobby Turnier 2017

Wenn ihr am 05.08. noch nichts vor habt, schaut doch einfach mal vorbei
Falls ihr als Hobby-Fußballmannschaft Lust habt bei unserem Turnier teilzunehmen, könnt ihr euch gerne bei uns melden!

Hochzeit Jule und Tobi

Am 07.07.2017 gaben sich unser Tobi und seine Jule vor fast 60 Gästen auf der Terrasse des Choplin das Ja- Wort. Strahlender Sonnenschein begleitete die beiden bei der wundervollen, freien Trauung direkt am Rhein. Nach den rührenden Worten der beiden Trauzeugen Andy und Kevin wurden Ringe und Küsse ausgetauscht bevor die Hochzeitsgesellschaft rote und weiße Luftballons steigen ließen. Wir wünschen dem Brautpaar alles erdenklich Gute, viele Jahre voller Freude und natürlich nur das Beste für die Zukunft.

2. Platz

Bei bestem Kaiserwetter spielte unsere Mannschaft am gestrigen Samstag beim Turnier der VfB Uerdingen Betreuer mit. Trotz anfänglicher Niederlage im ersten Spiel konnte sich unsere Mannschaft dennoch bis ins Finale hoch spielen, wo sie dann leider gegen das Team der Gastgeber die Nachsicht hatten.
Trotzdem gratulieren wir unserem Team um den neuen Trainer, Kevin Dregger, zu dieser hervorragenden Leistung und einem guten 2. Platz beim Turnier!

Jahresabschlussfeier 2016

Unsere Jahresabschlussfeier war ein voller Erfolg . Neben einem reichhaltigen Buffet und Getränken von unseren lieben Mädels Alina und Büsra, wurden auch langjährige Mitglieder geehrt. Sascha für 10 Jahre und Markus für 20 Jahre erhielten die entsprechende Ehrung, Sebastian erhielt neben der Urkunde zum 15jährigen Jubiläum auch die Urkunde zum Ehrenmitglied.

 

15241966_362584837428350_9217132759708876616_n15170806_362584777428356_3981535944505742549_n15135729_362584830761684_2357139380851822132_n15171225_362584767428357_3114654424963478156_n

Einladung Hobby-Fußballturnier

Wir – die Sportfreunde Uerdingen 1992 e.V – veranstalten am 01.08.2015 unser 13. Hobbyfußballturnier. Dazu sind alle Fußballbegeisterten eingeladen dem Turnier beizuwohnen und die Mannschaften anzufeuern. Ebenso suchen wir auch noch Mannschaften die das Turnier sportlich bereichern wollen.

Das Fußballturnier findet auf dem Rasenplatz des VfB Uerdingen am Rundweg 17 in Krefeld statt. Los gehts um 10:30 Uhr mit dem Eröffnungsspiel. Das Finale ist für 17 Uhr eingeplant.

Hobbyteams die teilnehmen möchten können gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

poster_turnier_a3_150527

Anmeldung / Anfrage

[tb_contact]

IG BCE Turnier

Der Turnierplan für das diesjähriges IG BCE Turnier steht.
Das Turnier startet um 11:30 Uhr mit zehn Mannschaften.

Wir spielen die erste von vier Vorrundenpartien um 11:52 Uhr. Die KO-Runde beginnt gegen 15:30 Uhr. Jedes Spiel dauert 20 Minuten. Also Pferdesalbe und Asthmapumpspray einpacken!

[tb_event_results id=”37″]

Hallenturnier Musik in Bewegung

Wir starten beim Musiker Freizeitturnier am 9. November in Elsdorf. Gespielt wird in einer Sporthalle, deshalb sind Hallenschuhe Pflichtprogramm. Ein Spiel dauert, entgegen jeder Fußballerweisheit, 15 Minuten und es stehen immer fünf Spieler auf dem Belag. Wir fahren gemeinsam von Uerdingen aus los. Hier noch ein paar Fakten.

  Treffen

8:00 Uhr am Vereinsheim Roe’s

  Turnierbeginn

Auslosung der Gruppen 9:30, erstes Spiel 10:00 Uhr

  Wie alt sind unsere Gegner und werden die Laufen?

Zwischen 14 und 99 Jahren. Es könnte sein, dass die auch schnell rennen. Tipp: Laufschuhe und Asthmapumpe einpacken.

  Und was ist mit Bier?

Der Veranstalter sagt, fürs leibliche Wohl sei gesorgt. Daran glauben wir.

Amafuma Cup, Samstag 07.06.

Am Samstag steht um 13 Uhr das nächste Turnier für die Sportfreunde an. In der Edelstahlkampfbahn (Gladbacher Str. 601, Krefeld), wird der Amafuma Cup ausgespielt. Das erste von drei Vorrundenspielen beginnt um 13:22 Uhr und die Spieldauer pro Partie beträgt 20 Minuten. In diesem Jahr nehmen 16 Mannschaften am Turnier teil. Es wird in 4 Gruppen mit je 4 Mannschaften gespielt. Gespielt wird auf 2 Kleinfeldrasenplätze. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Anreise

Treffen um 11:40 Uhr am Uerdinger Bahnhof zur gemeinsamen Abfahrt per Zug
– 11:50 Uhr Abfahrt Zug (RB 33) Richtung Krefeld Hauptbahnhof, anschließend umsteigen in den Bus
– 12:16 Uhr Weiterfahrt mit dem Bus (069) vom Hauptbahnhof bis Halt Tackheide
– Ankunft gegen 12:34 Uhr

Spielplan

[tb_fixtures]

Hier geht es zum Turnierplan (PDF)

 

Abmeldungen

[EVENTR REGISTRATION 71]

[EVENTR ATTENDEES 71]

Bitte Name und Begründung angeben. Falls Du nicht zum Turnier kommen kannst und den Grund nicht öffentlich nennen willst trag bitte nur seinen Namen ein und schicke mir eine E-Mail (sb@sportfreunde-uerdingen.de).

 

7:4 im Testspiel gegen Crazy Jungles

Die Sportfreunde besiegten die Crazy Jungles im Testspiel in Willich mit 7:4. Nach einer verhaltenen ersten Hälfte (1:1) sorgten die Offensivreihen für ein torreiches Endergebnis. Hätten beide Torhüter nicht so einen Sahnetag erwischt, hätten die etwa ein dutzend Zuschauer noch mehr Treffer gesehen. Auf dem Kleinfeld-Kunstrasenplatz gab es trotzdem eine spektakuläre Szene zu bestaunen, denn André Rahn traf per Fallrückzieher ins rechte untere Eck. Mit dem Erfolg endet auch die Spielzeit 2013 – das Training geht aber ohne Pause weiter.

Ball im Tor

8. beim Turnier in Mönchen­gladbach

Die Sportfreunde erreichten, am Tag der Deutschen Einheit, den achten Platz beim Hobby-Hallenturnier der Sportfreunde Burgmühle in Mönchengladbach. Nach einem gelungenen Turnierstart mit zwei Siegen reichte es in den restlichen vier Vorrundenspielen nur noch zu zwei Punkten, womit das Halbfinale nicht mehr zu erreichen war. Insgesamt nahmen 14 Teams am Turnier teil.

Ergebnisse Vorrunde

Uhrzeit Spielpaarung
09:20 Sportfreunde-Uerdingen 2-1 Banana-United
10:40 Grazy-Kicker 0-1 Sportfreunde-Uerdingen
11:50 Sportfreunde-Uerdingen 0-1 Glasbier-Rangers
12:40 Prinzteam 1-1 Sportfreunde-Uerdingen
14:00 v.Ausemer Jungs 0-0 Sportfreunde-Uerdingen
14:40 Sportfreunde-Uerdingen 1-2 FC Sagui

Gruppendritter beim AMAFUMA-Cup 2013

Am Samstag, den 15. Juni 2013, veranstaltete der FC Hellas Krefeld den AMAFUMA-Cup auf der Edelstahlkampfbahn in Krefeld. Dabei richtete sich das Turnier wieder an Altherren-Mannschaften, Hobby-Mannschaften und Betriebsmannschaften. 20 Mannschaften spielten in 4 Gruppen mit je 5 Mannschaften auf zwei Kleinfeldrasenplätzen (6 Feldspieler + Torwart).

Sportfreunde 2-2 PAO Krefeld

Zum Auftakt gelang ein guter Start und eine schnelle 2:0-Führung durch Treffer von Kevin und Flavio. Leider ging dann die Konzantration flöten und der Gegner nutzte seine wenigen Chancen noch zum insgesamt glücklichen Ausgleich. Der Siegtreffer für die Sportfreunde wollte trotz bester Chancen aber nicht mehr fallen.

Fotos dieser Partie

Sportfreunde 1-2 FC International

Gegen den mit Oberliga-Spielern gespickten FC International war man hauptsächlich in der Defensive. Mit einem abgefälschten Schuss lag man nach der Hälfte der Spielzeit hinten, dennoch gelang mit einem der wenigen Konter der Ausgleich durch Kevin. Im weiteren Spielverlauf konnte Guido im Tor mit seinen Glanztaten die Sportfreunde im Spiel halten, aber letztlich gelang dem späteren Finalisten mit einem verdeckten Flachschuss noch der verdiente Siegtreffer.

Fotos dieser Partie:

Sportfreunde 1-2 Otto Elf

Im dritten Spiel war man bereits unter Druck, denn nur ein Sieg gegen die noch unbesiegte und gegentorlose Otto-Elf war nötig um noch in die KO-Runde einziehen zu können. Es ging dann auch gleich gut los und Sebi konnte einen Konter mit zum überraschenden 1:0 abschließen. Hoffnung kam auf, aber leider führte ein diskussionswürdiger Elfmeter zum Ausgleich (Video). Zum Ende hin ging dann die Luft aus und es fiel noch ein weiterer Gegentreffer, damit war klar – das Viertelfinale war gelaufen.

Fotos dieser Partie:

Sportfreunde 1-0 Greek Allstars

Im letzten Spiel konnte es nur noch darum gehen noch den dritten Platz in der Fünfer Gruppe einzunehmen und den direkten Konkurrenten zu besiegen. In einem insgesamt sehr kraftlosen Auftritt nutzten die Griechen ihre Anfangschancen nicht und wurden am Ende bestraft. Nach einem Ballgewinn standen Kevin und Flavio allein vor dem Keeper und konnten das 1:0 erzielen. Das reichte zum Sieg, da der Gegner keine Chance mehr hatte zurückzuschlagen. Ein Sieg zum Turnierabschluss, der wichtig für die Moral war und den sonnigen Tag abrundete.

Fotos dieser Partie:

2012 Ahoj: Sportfreunde Abschlussfeier

Liebe Sportfreunde und Partner,

am Samstag, den 29.12.2012 findet ab 19:30 Uhr unsere alljährliche Jahresabschlussfeier in unserem schönen Vereinsheim in der “Gaststätte Roe´s” statt.

Auch in diesem Jahr hat unser Sportfreund André Reingen am 29.12. Geburtstag und er lässt es sich nicht nehmen den Abend mit Getränken zu sponsern. Ein Hoch auf André!!!

Wo ordentlich gebechert wird, darf das fünf Sterne Büffet nicht fehlen. Unser Chefkoch Guido hat sich auch in diesem Jahr bereiterklärt uns mit seinem wahnsinning guten Spießbraten zu verwöhnen, sogar eine leckere, vegetarische Käse-Lauchsuppe und eine mit Gehacktem verfeinerte Käse-Lauchsuppe als Alternativen werden von unserer Chefköchin Steffi kredenzt. Ein Hoch auf unsere Chefköche Steffi und Guido!!!

Um das fünf Sterne Büffet ordentlich zu ergänzen, bitte ich Euch mir mitzuteilen, auf welche Köstlichkeiten wir aus euren Küchen zählen können. Vorspeisen, Salate, Backwaren, Dips, Desserts, etc…
In nachweihnachtlicher Stimmung werden wir in diesem Jahr ein Schrottwichteln stattfinden lassen. Dies bedeutet (Quelle Wikipedia):

“Beim Schrottwichteln, Ramschwichteln, Gammelwichteln, Horrorwichteln, Ekelwichteln, Fieswichteln, Querwichteln, Schrott-Julklapp, White-Elephant-Julklapp oder Greuelklapp wählt jeder Schenkende einen besonders ungeliebten, geschmack- oder nutzlosen Gegenstand als Geschenk aus. Dabei soll der Schenkende Humor und Originalität unter Beweis stellen, im besten Fall wird auch ein Bezug zum Beschenkten hergestellt.”

Vor Ort bekommt jedes Wichtelgeschenk eine Losnummer. Und zu angemessener Zeit werden die Nummern zu gelost. Außerdem wird gekickert, gebechert, gefeiert, getanzt, gequatscht, geflunkiballt (geiles Wort), gefuttert, gegrinst, gelacht, und und und. Also ich freue mich auf einen schönen Jahresabschluss im Kreise aller Vereinskameraden und Partnern.

Genau wie bei der Trainingsabmeldung, bitte ich Euch hier Bescheid zu geben, falls ihr leider nicht teilnehmen könnt. Für Fragen oder Anregungen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Sportliche Grüße
Eure Nummer 6
Der Chappy

[EVENTR REGISTRATION 15]

[EVENTR ATTENDEES 15]

Termin: JHV am 17.11. um 21 Uhr

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung dürfen wir alle Mitglieder herzlich am Samstag, den 17. November 2012 um 21.00 Uhr in unser Vereinsheim „Roe’s“, Niederstr. 78, 47829 Krefeld einladen.

Tagesordnungspunkte sind:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Neuaufnahmen
  4. Anträge
  5. Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  6. Bericht des 1. Vorsitzenden
  7. Bericht des 1. Kassierers
  8. Bericht der Kassenprüfer
  9. Entlastung der Kassierer
  10. Entlastung des Vorstandes
  11. Wahl des Versammlungsleiters
  12. Wahl des 1. Vorsitzenden
  13. Wahl des 2. Vorsitzenden
  14. Wahl des 1. Kassierers
  15. Wahl des 2. Kassierers
  16. Wahl des Trainers
  17. Wahl des Organisators
  18. Wahl des Zeugwartes
  19. Wahl des Schriftführers
  20. Wahl der Spielführer
  21. Verschiedenes

Anträge müssen dem Vorstand bis zum 10. November 2012 schriftlich vorliegen.

Mit sportlichen Grüßen
Christian Horn
1.Vorsitzender

8 Schützen und Nerven aus Stahl

Von “Peter Lustig” – Am Wochenende (27.08.) trafen sich traditionell wieder Hobby-Mannschaften aus Krefeld und der weiteren Umgebung am Uerdinger Rundweg zusammen, um den neuen Sportfreunde-Wanderpokal unter sich auszuspielen.

Nach packenden Spielen im teils strömenden Regen erwiesen sich die Sportfreunde Uerdingen letztlich als schlechter Gastgeber, denn als Veranstalter gewannen sie das Turnier selber. In einem Herzschlagfinale gegen die Mannschaft des ASC Krefeld, die die Vorrunde souverän dominiert hatten, brachte nach einem 0:0 erst ein Neunmeterschießen die Entscheidung. Hierbei brauchte es auf jeder Seite 8 Schützen und Nerven aus Stahl, ehe die Entscheidung zugunsten der Sportfreunde gefallen war.

Bereits beim Einzug ins Finale hatten die Sportfreunde das glücklichere Ende auf ihrer Seite. Bei insgesamt drei punktgleichen Teams führte nur das um ein (!) Tor bessere Torverhältnis ins Spiel um den Turniersieg. Und dass obwohl das punktgleiche Team des „KEV Vucko“ im letzten Vorrundenspiel nochmal alles in die Waagschale warf und die Elfrather „Julchens Elf“, die zum Schluss immerhin den 4. Platz belegte, mit 7:1 regelrecht vom Platz fegte. Gereicht hat dies dem Turniersieger des Vorjahres aber letztendlich „nur noch“ zum 3. Platz.

Im Anschluss des Turniers wurde mit der Betreuermannschaft von Spiel und Sport Krefeld die fairste Mannschaft des Turniers mit einem Pokal ausgezeichnet. Ebenfalls geehrt wurde an diesem Tag auch Schiedsrichter Peter Heister, dem bereits bei der Begrüßung für die stets souveräne Leitung der Turnierspiele in den letzten 10 Jahren gedankt wurde. Die Mannschaften und Zuschauer bedachten dies mit langem Beifall.

Wetterverhältnisse wie im legendäre Finale von 1954

„Wichtig ist, dass es heute keine größeren Verletzungen gab.“, betonte Christian Horn, Vorsitzender der Sportfreunde Uerdingen, in seinem Fazit zum Turnier. Und dann folgte der stets gleiche Spruch eines jeden Turnierveranstalters: „Wir müssen ja alle am Montag wieder arbeiten.“

Bei Wetterverhältnissen, die ans legendäre Finale von 1954 erinnerten, kamen leider nur wenige Zuschauer an den Rundweg. Für diejenigen, die sich dennoch aus ihren Häusern trauten, hat es sich allerdings gelohnt. Mit frischen Waffeln, selbstgebackenen Kuchen und der obligatorischen Bratwurst zum guten Spiel wurde für das leibliche Wohl umfassend gesorgt. Auf der sportlichen Seite blieben bei packenden Spielen, knappen Entscheidungen und einem Turnier, das seine Spannung bis zum letzten Spiel aufrecht erhalten konnte, kaum noch Wünsche offen.

Im August des nächsten Jahres wird es wieder zu einem Aufeinandertreffen der Mannschaften am Rundweg kommen. Hier stehen den Zuschauern dann wieder spannende Spiele im Kampf um den großen Sportfreunde-Wanderpokal bevor.

Die (End-)Platzierungen im Einzelnen:


1. Platz: Sportfreunde Uerdingen (Veranstalter)
2. Platz: ASC Krefeld
3. Platz: KEV Vucko (Titelverteidiger)
4. Platz: Julchens Elf
5. Platz : Betreuer Spiel und Sport Krefeld (Fairplay-Sieger)
6. Platz: Sportfreunde Lattenschuss
7. Platz: Crazy Jungles
8. Platz: Sportfreunde Burgmühle
Alle Ergebnisse als PDF ansehen

Bildergalerie: Fotos vom 10. Hobbyturnier der Sportfreunde 2011

Stimmen zum Turnier

“Schlammschlacht in Krefeld” (Sportfreunde Lattenschuss – ganz unten auf der Seite)
“Hobbyturnier der Sportfreunde Uerdingen” (ASC Krefeld)

 

Planwagentour 13. August

Treffen um 10:30 Uhr am Vereinsheim der Spielfreunde (!) Uerdingen.

Abfahrt ist um 11 Uhr und die Rückkehr ca. 14 Uhr.

Bitte um Selbstbeiteilgung von 20 Euro pro Person. Darin sind sind auch alle Getränke enthalten.Mitfahren können alle aktiven und passiven Mitglieder sowie Partner.

Hier kannst Du Dich für die Tour anmelden:

[EVENTR REGISTRATION 6]

[EVENTR ATTENDEES 6]

Raubtierfütterung ohne Fleischbrocken

Die gute Nachricht vorab: Die Sportfreunde haben auch im zweiten Jahr in Kleinbroich das Tor vernagelt. Selbst in unserer Todesgruppe gabs keine Niederlage und Gegentreffer in der regulären Spielzeit. Trotzdem reichte es am Ende weder fürs Endspiel (ein Tor fehlte) noch für den dritten Platz (eine Menge Elfmeter fehlten).

Vierter werden ohne zu verlieren ist wie ein Porno ohne Nackte und eine Raubtierfütterung ohne Fleischbrocken. Irgendwie unbefriedigend.

 
Aber immerhin bleiben auch schöne 
Momente in Erinnerung, z.B. Die schnellste und einzige Zweiminuten-Strafe des Turniers. Und die Erinnerung an Regen-Sonne-Wind-Kälte im munteren Minutenwechsel. Sprite-Korn aus dem Pokal des Drittplatzierten (ohne das sie davon wussten). Nur eine ernsthafte Verletzung: Der Turniersieger scheiterte beim Pokalstemmen kläglich und zog sich einen sauberen Cut auf der Nase zu. Nächstes Jahr zeigen wir wieder wie es richtig geht.

Teamfoto-Shooting

Beim Fotoshooting am Rhein wurde das ganze Team in Trikots und mit der Rheinbrücke im Hintergrund abgelichtet. Sobald die entwickelten Fotos aus der Dunkelkammer kommen, werde sie hier gezeigt.

Das Leben ist kein Ponnyhof

Samstag 14:30

Das Leben ist kein Ponnyhof – aber manchmal eine Planwagenfahrt. Mit den Neuankömmlingen Sebi und Tobi gehts rund um die Insel. Nach dem Motto “einfach laufen lassen” müssen die Pferde vorne ordentlich schwitzen und und das Kölsch hinten reichlich fließen.

Gastspiel bei Bant Borkum

Die Aufregung vor dem Spiel macht sich breit. In der Kabine werden die letzten Knöchel verbunden und Mangnesium Tabletten geschluckt, um die Strapazen des Strandlaufs wegzustecken. Das Dauergeräusch ist momentan aber “Plopp” – das Flensburger “Plopp”.

Anpfiff war um 19 Uhr, barfuß und auf Rasen wie früher auf Papas Wiese, als der Garten umgegraben wurde! Das Spiel ging schwach los. Die Inselkicker gaben von Beginn an das Tempo vor, blieben aber vor dem Tor harmlos. Erst durch einen Lupfer aus 16 Metern fiel der Treffer für die Gastgeber, als die Sportfreunde gerade besser ins Spiel kamen. Das Gegentor schien aber der Wachmacher zu sein. Nach einem schönen Angriff über den Flügel bediente Michael den einschussbereiten Physiotherapeuthen David, der volley vollstreckte. Der Ausgleich gab jedoch nur kurz Hoffnung, denn nur ein paar Zeigerumdrehungen später gerieten die Sportfreunde, per Abstauber aus fünf Metern, erneut in Rückstand. Kurz vorm Pausenpfiff erhöhten die Gastgeber per sehenswerten Fernschuss sogar auf 3:1.

In der Halbzeitpause musste eine Entscheidung her: Entweder offensiv alles nach vorne werfen oder Schadensbegrenzung. Man entschied sich für keins von beiden, sondern für “weiter wie in der ersten Halbzeit”.

Es sprangen nur wenige Chancen heraus, während die Borkumer den Ball laufen ließen und noch zu vielen Einschussmöglichkeiten eingeladen wurden. Noch drei bittere Pillen mussten geschluckt werden, ehe der erlösende Abpfiff ertönte. Endstand leider 1:6. Schade.

Jetzt heißt es Knochen zusammenkleben und an der Theke in den Schlaf schlürfen. Bis morgen.

Schmatzen vorm anschwitzen

Freitag, 14:30 Uhr

Der erste Fisch ist im
Magen und das erste Lauftraining steht für die übermüdete Mannschaft an. Statt in den Dünen rumzulümmeln, wird uns Konditionstrainer David über die Insel scheuchen 🙂

Alle sind schon gespannt auf das Spiel gegen die Eingeborenen. Anpfif 19 Uhr.

Mit Fahne auf dem Meer

Freitag 10:20 Uhr 

Auf der Fähre Borkum wird das erste Kölsch Fäßchen rituell geopfert. Guido zapft unter beeonders gierigen Blicken die ersten Kölsch. Mutig, denn genauso könnte er mit saftigen Steaks in ein Löwengehege spazieren. Die Becher kreisen und die Fähre legt ab. 

Ausgestattet mit neuen Borkum Shirts und einer Sportfreunde Fahne versetzen die Jungs die Passagiere und Besatzung in Angst und Schrecken. Die Insel kann kommen!

Trainingslager Borkum 2011

Vom 15.04. – 17.04.2011 ist unser Trainingslager auf Borkum. Noch am Ankunftstag werden wir ein Freundschaftsspiel gegen ein Team von der Insel bestreiten (Altherren TG Bant).  Hier eine Übersicht der aktuellen Planung.

Freitag 15.04.2011

  • Treffpunkt: 06:15 Vereinsheim
  • Abfahrt: 06:30
  • Fährüberfahrt von Emshaven nach Borkum : 10:15
  • Ankunft Borkum-Reede (Hafen) ca. 11:15 je nach Gezeiten
  • Mit der Inselbahn vom Hafen Richtung Borkum-City: Dauer ca. 20 min
  • Gepäck wird mit PKW vom Hafen zum Sportlerheim transportiert.
  • Fußmarsch vom Bahnhof zum Sportlerheim ca. 2 km
  • Ankunft Sportlerheim : ca. 13:00
  • Zimmerbelegung, Koffer auspacken anschließend Spindkontrolle
  • 15:00 1. Einheit – Anschwitzen
  • kurze Laufrunde , Stretching und leichte Fitnessübungen, Muschelsammeln ….
  • 19:00 Freundschaftsspiel gegen TUS Band auf Rasen
  • Anschließend Party mit den Einheimischen (Besäufnis in der Kneipe am Sportlerheim)

Samstag 16.04.2011

  • 07:30 – 08:30 Strandlauf mit Aerobic (Anleitung von Danuta, Inselperle)
  • 09:00 – 10:00 Frühstück
  • 11.00 – 13:30 Technik-Training mit Ball und Bier
  • Freizeit
  • 15:30 – 17:30 evtl. Bu-Liga im Alibi (Kneipe) oder Planwagenfahrt mit fünf Kisten Flens

Sonntag 17.04.2011

  • 07:30 – 08:30 gemeinsames Strandkotzen !!
  • 09:00 – 10:00 Frühstück
  • bis 11:00 Zimmer räumen
  • 11:30 Beach-Volleyball (ohne Schwitzen)
  • 14:30 oder 17:40 Rückfahrt ab Insel-Bahnhof
  • ca:16:00 (19:00) Ankunft in Emshaven
  • Rückfahrt
  • Ankunft Vereinsheim ca. 19:15 (22:15)

Nachstehend noch mal die bisher bekannten Kosten, die pro Spieler anfallen:

  1. Überfahrt Eemshaven (NL) – Borkum und zurück = 29,90 EUR
  2. Übernachtung mit Frühstück im Sportlerheim pro Tag 22,- EUR = 66,- EUR
  3. Kurtaxe pro Tag/pro Person 1,80 EUR = 5,40 EUR
  4. Bettwäsche pro Person = 6,00 EUR (kann auch selber mitgebracht werden)

=> Gesamt = 107,30 EUR

Taschengeld muss jeder selber einplanen und die Spritkosten müssen, bezuschusst von der Vereinskasse, auf die Anzahl der Wagen umgelegt werden.

Diese Sportfreunde fahren mit:

[EVENTR ATTENDEES 3]

Fotos von der Insel:

BorkumPlatzanlage TuS Borkum

Abrissparty bei Christian Horn

Die Einladung von Christian:

Da ich mitten im Umzug stecke (von der Duisburger Straße auf die Lützowstraße), und die Tapeten aus der alten Wohnung bis Ende März noch allesamt abgerissen werden müssen, wäre es schön, wenn sich im Anschluss an das Ständchen (gegen 16:00 Uhr) noch Freiwillige zu einer “Abrissparty” finden könnten. Gegebenenfalls müssten auch noch ein paar Sachen zur neuen Wohnung gefahren werden. Ich sorge dann auch für Getränke (insb. Bier) und Verpflegung (Grillwürstchen und Koteletts). Das EM-Quali-Spiel gegen Kasachstan wird natürlich auch ab 19:45 Uhr zu sehen sein. Ihr seid hierzu alle herzlich eingeladen.

P.S.: Es werden keine Logos auf die Wände gemalt!

In die Gästeliste eintragen:

[EVENTR REGISTRATION 6]

[EVENTR ATTENDEES 6]

Meldet euch fürs Training an

Nachdem das Training gestern nicht stattfinden konnte, weil zu wenig Leute da waren, wäre es gut wenn jeder seine Teilnahme vorher fest zusagt. Das könnt ihr ganz schnell über eine Funktion auf dieser Website tun: Unter dem Menüpunkt “Training” – “Trainigsanmeldung” könnt ihr euren Namen eintragen. Alle anderen können dann sehen, wer bereits fest fürs Training zugesagt hat. Das erleichertet es festezustellen ob wir genug Leute sind.

Solltet ihr euch angemeldet haben und doch nicht können schreibt einfach eine kurze Mail an mich sb@sportfreunde-uerdingen.de und ich trage euch wieder aus.

Forum eröffnet

Hallo Jungs,

das neue Sportfreunde Forum ist ab sofort ebenfalls eröffnet und ersetzt somit das bisherige Forum. Das neue Forum ist übersichtlicher und schlanker als das alte und vor allem: WERBEFREI! Man haben mich die Werbefenster genervt. Das neue Forum erreicht ihr über den Banner ganz oben rechts auf der Website oder über diesen Link: https://sportfreunde-uerdingen.de/bbpress/

Am besten setzt ihr euch ein Lesezeichen. Um das neue Forum nutzen zu können müsst ihr euch einmalig registrieren, weil ich nicht die Zugangsdaten aus dem alten Forum übernhemen konnte. Die Rubriken sind die selben wie vorher auch, also sollte die Umgewöhnung eigentlich leicht fallen 🙂

Vie Spaß beim schwatzen.